Impressionen

  • SCI-Gruppe
  • SCI-Gruppe auf Grubisbalm. Arbeit mit Spass verbunden.
  • KŸchenarbeit
  • Tatkräftige Unterstützung in der Küche.
  • Beim Heuen
  • Beim Heuen. Wunderbares Heu für das Vieh.
  • Haus Erika auf Grubisbalm
  • Das Haus Erika auf Grubisbalm unterhalb des mächtigen Rigifelsgesteins. (Nagelfluh)
Arbeiten auf dem Bauernhof

Bei uns gibt es immer etwas zu tun! Tatkräftige Hände und offene Herzen sind immer willkommen. Entweder als Mitarbeitende (1-2 Plätze) oder im Volontariat (1-2 Plätze Sommer) oder für eine Auszeit (1 Platz konstant)

Mitarbeiter/Innen

Von März bis Oktober beschäftigen wir 1-2 MitarbeiterInnen. Sie übernehmen Verantwortungsgebiete wie die Gästebetreuung, einen Teil des Gartens, Kleintiere (Hühner), Wäschepflege, Vorratshaltung wie Administratives. Alle helfen bei wiederkehrenden Arbeiten im Stall, in der Küche, im Haus, beim Heuen, im Gemüsegarten, in der Betreuung, beim Holzen... mit, je nach Interessen und Fähigkeiten.
Die Barentlöhnung ist bescheiden. Jedoch bieten wir biologische und reichliche Kost und ein Zimmer im Haus mit unvergleichlichem Ausblick auf Berge und See. Auch das Zusammenleben mit verschiedenen Menschen und die Ruhe und Kraft der Natur sorgen für eine hohe Lebensqualität und viele bereichernde Erfahrungen.
Mitarbeitende können die hofinternen Seminare und Rituale, sowie Einzelberatungen bei Shalum kostenlos besuchen. Voraussetzung ist die Offenheit für naturnahe Lebensweise, Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinsbildung.

Volontariat

Das Volontariat ist für Menschen geeignet, die für kürzere Zeit Erfahrungen auf einem Biohof und in einer Gemeinschaft sammeln wollen und mitarbeiten. Volontariat unter 1 Monat ist gegen Kost und Logis möglich, wer länger bleibt bekommt ein Taschengeld.

Auszeit

Wer mal anders Ferien machen möchte oder in einer Umorientierung steckt und diese Zeit gerne aktiv, in der Natur und mit Menschen verbringen möchte ist für eine Auszeit willkommen.
Wer eine Auszeit macht arbeitet und lebt mit uns mit, ganz ohne Verpflichtung, sondern abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse. Dabei können die Arbeiten auf dem Bauernhof kennengelernt, das Leben in einer Gemeinschaft und die Nähe der Natur als Kraftquelle entdeckt werden. Bei einer Auszeit wird ein Taggeld für Kost und Logis berechnet.

Trennlinie